Die Permanentmagnet-Technologie

Technologie 2

Hoher Wirkungsgrad = mehr Ertrag

VENSYS nutzt die Permanentmagnet-Technologie, wie sie auch bei elektrischen Antrieben in der Schifffahrt und bei Elektrofahrzeugen verwendet wird, mit einem maßgeschneiderten Anlagendesign für die Windenergietechnik.

Die robusten VENSYS-Generatoren bündeln das Know-how aus drei Jahrzehnten eigenständiger Entwicklung in der Permanentmagnet-Technologie. Die Generatoren der 2.5 / 3.0 MW Plattform sind leistungsoptimierte Weiterentwicklungen mit noch größerem Durchmesser und größerer Länge bei verringerter Drehzahl.

Keine Erregerverluste = noch mehr Ertrag

Bei der Permanentmagnet-Technologie entstehen im Gegensatz zur elektrischen Erregung keine Erregerverluste. Die eingesparte Erregerleistung steht damit bei den VENSYS-Windenergieanlagen komplett als zusätzlicher Energieertrag zur Verfügung.

Dies führt insbesondere im Schwachlast- und Teillastbereich zu einem besseren Wirkungsgrad. Zudem muss die Erregerleistung nicht mit Schleifringen übertragen werden – dies spart komplexe Anlagenteile und senkt die Kosten in der Herstellung wie im Betrieb.