Mit Hammer und Nagel fürs Ehrenamt

Unter dem Slogan: „Unser Unternehmen zeigt Verantwortung“ hat sich VENSYS im Neunkircher Zoo ehrenamtlich betätigt. In Zusammenarbeit mit Pro-Ehrenamt des Landkreises entstand an zwei Tagen eine neue Umzäunung für das Huftiergehege.

"Es ist schon etwas ganz anderes als der übliche Arbeitsalltag, wenn man plötzlich zwischen Eseln, Shetlandponys und Karakulschafen in Arbeitsschuhen und bewaffnet mit Werkzeug steht und einen Zaun zieht."

So geschehen bei dem tollen Einsatz, der ­etwa 35 Mitarbeitern von VENSYS einen Einblick hinter die Zookulissen verschaffte. Der Grundgedanke war, dass sich das Unternehmen ehrenamtlich betätigen wollte und sich hierzu mit Pro Ehrenamt im Landkreis Neunkirchen in Verbindung setzte.

Alle waren mit so viel Freude und Feuereifer bei der Arbeit, dass die Umzäunung innerhalb von zwei Tagen fertiggestellt war und sogar noch Leute abgestellt werden konnten, die das Schildkrötenhaus mit Holz verkleideten.  

Um dieses Projekt umzusetzen, hat VENSYS auch noch eine Geldsumme für den Kauf von Baumaterialien gespendet.

VENSYS Mitarbeiter begegneten sich innerhalb dieses Hilfsprojektes auch einmal außerhalb der gewohnten Rollen und Hierarchien, was das Gemeinschaftliche in den Vordergrund hebt und einen Bogen zum gemeinsamen Wirken im Unternehmen spannt: zukunftsfähige Produkte zu entwickeln  - mit KollegInnen, mit Menschen und für die Gesellschaft. Unser Unternehmen versteht sich als Teil derselben.